Half-Life: Alyx sorgt für Run auf Valve-eigene Index VR-Headsets

Half-Life: Alyx sorgt für Run auf Valve-eigene Index VR-Headsets

Views: 1
Valve Corporation, Half-Life, Gabe Newell, Half-Life 2: Episode Three, Virtual reality headset, HTC Vive
Technology
Vor kurzem hat Valve den ersten Half-Life-Titel seit zwölf Jahren bestätigt, das Spiel mit dem Untertitel Alyx ist auch kein normales PC-Game, sondern wird ein VR-Headset erfordern. Half-Life: Alyx soll ein "Flaggschiff-Spiel" für VR werden und das scheint auch zu klappen. Seit mittlerweile Jahren versuchen Anbieter wie Oculus und Vive/Valve das Thema Virtual Reality einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen, der Erfolg ist aber eher mäßig. VR gilt immer noch als eine Art Kuriosum: Man guckt es sich zwar gerne an und probiert es interessiert aus, einen echten Grund, sich ein solches Headset zu kaufen oder es regelmäßig zu nutzen, gibt es aber für die wenigsten.

"System-Seller"

Half-Life: Alyx soll die "Killer-Anwendung" für VR werden, also jenes Spiel, das Leute dazu bringt, Headsets zu kaufen, weil man es eben aufgrund seiner Qualität gespielt haben muss - also ein echter System-Seller. Und nun gibt es auch erste Anzeichen, dass das tatsächlich gelingen könnte. Denn laut einem Bericht von hat die Ankündigung von Half-Life: Alyx einen Ansturm auf die dafür notwendigen VR-Brillen ausgelöst. Vor allem das Valve Index VR-Headset ist mittlerweile in Nordamerika ausverkauft. Das hat durchaus einen direkten Zusammenhang mit dem Half-Life-Spiel, denn das ist bei Valve Index VR inkludiert.

Original Link: WinFuture


Latest topics

12 hours ago

15 hours ago

5 days ago

5 days ago

7 days ago

9 days ago

12 days ago

Go

13 days ago

USB

14 days ago